Rheinland-Pfalz: Weniger Getötete und Verletzte im Straßenverkehr

20. Januar 2020 - In Rheinland-Pfalz starben im Jahr 2019 zwischen Januar und November 146 Menschen im Straßenverkehr. Nach Angaben des Statistischen Landesamts in Bad Ems waren das sechs Menschen weniger als in den ersten elf Monaten 2018. Im Vergleichszeitraum ging die Zahl der Schwerverletzten um 2,6 Prozent auf 3.283 zurück. Auch die Zahl der Leichtverletzten sank um 4,5 Prozent auf 13.924.

Quelle: Welt